Baufirma Lösch

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Lösch
Baufirma Lösch, 1913

Die Baufirma Lösch, Marktplatz 8, früher Schörfling 62, Marktgemeinde Schörfling am Attersee, war ein Unternehmen, das von 1898 bis zur Jahrtausendwende bestand. Der bekannteste Chef dieses Unternehmens war Franz Lösch, der viele Bauten am nördlichen und östlichen Atterseeufer errichtete. Das Lösch-Haus hatte aber auch schon vorher viele Gewerbebetriebe beherbergt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Für jeweils etwa hundert Jahre war das Haus im Eigentum von Bäckern, Hutmachern und Baumeistern. Das heutige Aussehen erhielt das Haus durch Baumeister Franz Lösch um 1900. Franz Lösch wurde als Erbauer vieler Villen am Attersee bekannt.

The house was owned by bakers, hatters and builders for about some hundred years. The current house appearance was given by the master builder Franz Lösch around 1900. Franz Lösch was known as the builder of many villas on the Attersee.

Chronik

  • 1635 Sigmund Reiberstorfer, Bäcker und Handelsmann, und seine Frau Salome besitzen das Haus.
  • 1664 Friedrich Letsch, ein Jäger, und seine Frau Maria kaufen das Haus.
  • 1700 Sohn Wolf, ebenfalls Jäger, übernimmt das Haus.
  • 1716 Thomas Pundschuh, ein Bäcker, heiratet die Witwe Letsch.
  • 1743 Wolfgang und Katharina Baumgartner kaufen die Bäckerei.
  • 1749 Joachim und Rosalia Aichhorn, sind die neuen Besitzer der Bäckerei.
  • 1781 Lorenz Scheiblhofer, ein Hutmacher, kauft das Haus.
  • 1787 Das Haus brennt beim großen Marktbrand ab.
  • 1845 Franz Kletzl, Ziehsohn von Johann Scheiblhofer, übernimmt das Haus.
  • 1851 Franz Eisenmanger ist der letzte Hutmacher auf dem Haus.
  • 1888 Der Spengler Leopold Kienesberger besitzt mit seiner Frau Amalia das Haus.
  • 1898 Franz Lösch, Maurermeister und Zimmermann, kauft mit seiner Frau Elisabeth das Haus und baut es in die heutige Form um. Die Baufirma des Franz Lösch entwickelt sich zu einem anerkannten Unternehmen in der Region und errichtete viele Villenbauten am Attersee. Drei Generationen der Baumeisterfamilie Lösch besitzen das Haus bis 2001.
  • 2001 Die Hongar Bau Holding GmbH erwirbt das Haus.

Lage

Quellen

Haustafeln in Schörfling am Attersee
WappenSchörfling.jpg
Autohaus Feusthuber | Bauernhaus Resch | Baufirma Lösch | Bäckerei Födinger | Cafe Konditorei Ottet | Eisenwarenhandlung Nieberlein | Elektro Nöhmer | Fleischhauerei Aitzetmüller | Fleischhauerei Haidinger | Gasthof Frickh | Gasthof Koderhold | Gasthaus Mittendorfer | Gasthaus Wendl | Glaserei Mayrhofer | Haus Erlach | Haus Gruber | Heimathaus Schörfling | Hofwirt | Hotel Kammer | Klangstudio Trauner | Kloster | Marktmetzgerei Nagl | Pfarrkirche Schörfling | Sagfeiler Mayer | Schloss Kammer | See-Apotheke Kammer
Die Gebäude mit Haustafeln in Schörfling auf Google Maps