Gasthaus Steinberger

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gasthaus Steinberger in Wildenhag 22, Gemeinde Straß im Attergau, war ursprünglich die Taferne der Herrschaft Wildenhag.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Gasthaus war über viele Jahrhunderte die Taferne der Herrschaft Wildenhag. Neben dem Gastgewerbe wurde auch eine Fleischhauerei geführt. 1912 erwarb die heutige Besitzerfamilie Steinberger das Haus und wandelte es in einen modernen Tourismusbetrieb um.

For many centuries, the inn was the tavern of the Wildenhag estate. In addition to the inn, a butcher's shop was also run. The current owner family Steinberger acquired the house 1912 and converted it into a modern tourism business.

Chronik

  • 1600 Der Herrschaft Wildenhag gehört hier seit langer Zeit eine Taferne.
  • 1640 Wolf und Maria Wurm führen die Taferne.
  • 1669 Johann Scheibnbogn aus Kogl und seine Frau Rosina sind Hofwirtsleute.
  • 1706 Johann Reinhartshuber aus Mondsee und seine Frau Anna besitzen die Taferne.
  • 1723 Hans Georg Gugg aus Unterach heiratet die Witwe Anna Reinhartshuber.
  • 1739 Franz und Katharina Eder führen die Fleischhauerei und das Gastgewerbe.
  • 1780 Sohn Anton Eder wird ebenfalls als Fleischhacker und Wirt bezeichnet.
  • 1787 Josef Peter aus Frankenmarkt erwirbt mit seiner Frau Theresia das Anwesen.
  • 1808 Mathias Peyr, Müllersohn aus Attersee, heiratet Klara Peter.
  • 1815 Johann Paul Hager, Fleischhauer und Wirt aus Attnang, heiratet Theresia Peter und übernimmt das Haus vom Schwager Peyr, der nach Pichlwang übersiedelt.
  • 1849 Zwei weitere Generationen Hager sind hier Fleischhauer und Wirte.
  • 1906 Franz Schindlauer heiratet Franziska Hager.
  • 1912 Franz und Aloisia Steinberger aus Wildenhag kaufen das Gasthaus „Zum Goldenen Stern“. Das Haus ist seither im Familienbesitz.
  • 1930 Friedrich und Maria Steinberger übernehmen das Gasthaus und entwickeln es zu einem Tourismusbetrieb.
  • 1968 Sohn Friedrich übernimmt mit seiner Frau Pauline den Gasthof und errichtet 1988 das Haupthaus völlig neu.
  • 2008 Thomas Steinberger übernimmt den elterlichen Gasthof.

Lage

Quellen

  • Grundbuch und Matriken (Transkription und Aufbereitung: Franz Hauser)
Haustafeln in Straß im Attergau
WappenStrass.jpg
Attergauer Aussichtsturm | Edelsitz Wildenhag | Landgraben | Landhotel Waldmühle | Gasthaus Steinberger | Schmied in Wildenhag | Schmied in der Halt | Schmied Wachter | Narzbergergut | Verwanghof | Moorbad | Wirt in Stampf
Die Gebäude mit Haustafeln in Straß auf Google Maps