Haus Märzendorfer

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Familie Ebetsberger um 1924

Das Haus Märzendorfer in Erdl 25 (früher Schörfling 38), Marktgemeinde Schörfling am Attersee, war immer das Haus von Handwerkern.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das „Sperhaus“ war im Besitz verschiedener Handwerker. Thomas Sper war Schneider und Handelsmann. Thomas Roider war Leinweber, ebenso wie die späteren Besitzer Aigner. Franz Födinger war als Maurer tätig. Neben dem Handwerk wurde immer eine kleine Landwirtschaft im Nebenerwerb geführt. Die Familie Märzendorfer gründete 1960 eine Tischlerei, die nach der Pensionierung in Wohnungen umgebaut wurde.

The "Sperhaus" was owned by various craftsmen. Thomas Sper was tailor and tradesman. Thomas Roider was a linen weaver, just like owner Aigner. Franz Födinger worked as a bricklayer. Next to the Craft a small farm was run. The Märzendorfer family founded a joinery in 1960, which after retirement was converted into apartments.

Chronik

  • 1610 Thomas Sper, ein Schneider und Handelsmann, und seine Frau Salome besitzen das Haus.
  • 1716 Nach drei Generationen Sper heiratet Thomas Roider, ein Leinweber aus Nußdorf, die Sper-Tochter Maria.
  • 1754 Johann Aigner, aus Neißing in der Pfarre Seewalchen, heiratet die Roider-Tochter Maria Anna aus der zweiten Ehe des Thomas Roider mit Maria Pauernfeind.
  • 1789 Das Haus übernimmt der ledige Sohn Anton Aigner. Nach dessen Tod 1825 übernimmt sein ebenfalls lediger Bruder Mathias Aigner den Besitz, und dieser verkauft das Haus 1837 an Johann Födinger und seiner Frau Rosina.
  • 1886 Franz Födinger, ein Maurer, ehelicht Theresia Roither.
  • 1893 Mathias Ebetsberger und seine Frau Anna, Bauersleute vom Statzbauerngut in Gerlham, Pfarre Seewalchen, kaufen das Anwesen.
  • 1905 Sohn Anton Ebetsberger übernimmt mit seiner Frau Anna, geb. Mayr, das Haus.
  • 1919 Die Witwe Anna heiratet Michael Katerl, nachdem Anton Ebetsberger im Ersten Weltkrieg gefallen ist.
  • 1940 Karoline Morawa, geb. Ebetsberger, erbt das Haus.
  • 1960 Josef Märzendorfer und seine Frau Dorothea, geb. Morawa, übernehmen die Liegenschaft und gründen eine Tischlerei, die sie am Haus anbauen.
  • 1988 Nach der Pensionierung wird die Tischlerei in Wohnungen umgebaut.

Lage

Quellen

Haustafeln in Schörfling am Attersee
WappenSchörfling.jpg
Arzthaus Hainbucher | Autohaus Feusthuber | Bauernhaus Resch | Bauernhaus Kirchgatterer | Baumeisterhaus | Bäckerei Födinger | Cafe Konditorei Ottet | Eisenwarenhandlung Nieberlein | Elektro Nöhmer | Fleischhauerei Aitzetmüller | Fleischhauerei Haidinger | Gasthof Frickh | Gasthof Koderhold | Gasthaus Mittendorfer | Gasthaus Wendl | Glaserei Mayrhofer | Haus Auer | Haus Derflinger | Haus Erlach | Haus Größwang | Haus Gruber | Haus Höfler | Haus Märzendorfer | Heimathaus Schörfling | Hofwirt | Hotel Kammer | Klangstudio Trauner | Kloster in Schörfling | Marktmetzgerei Nagl | Pfarrhof Schörfling | Pfarrkirche Schörfling | Sagfeiler Mayer | Schloss Kammer | Schulhaus Schörfling | See-Apotheke Kammer | Schwaighofer
Die Gebäude mit Haustafeln in Schörfling auf Google Maps