Pfadfinderlager Eggenberg

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfadfinderlager Eggenberg
Internationale Gäste in Eggenberg 2018
Dürre Ager bei Eggenberg

Der Oberösterreichische Landeslager-Platz (Eigenbezeichnung Scout Camp Austria, kurz SCA) der Oberösterreichischen Pfadfinderinnen und Pfadfinder befindet sich an der Dürren Ager in Eggenberg, Gemeinde Berg im Attergau. Der Platz gehört dem oberösterreichischen Landesverband der PfadfinderInnen und wird von diesem für Pfadfinder- und andere Jugendgruppen betrieben.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die OÖ Pfadfinderorganisation erwarb im Augebiet der Dürren Ager in Summe 5 Hektar Grund für ein Ferienlager. Dies geschah unter anderem mit Mitteln, die vom Erlös des Welt-Pfadfinder-Treffen Jamboree 1951 übrig waren. Das Jamboree war 1951 in Bad Ischl veranstaltet worden.

Das 5 Hektar große Lager wurde mit entsprechender Infrastruktur ausgestattet, so dass die Pfadfinderorganisation in der Lage ist, dort auf eigenem Grund bis zu 1500 Pfadfinderinnen und Pfadfinder zu beherbergen und zu versorgen. Alle fünf Jahre veranstalten die oö. Pfadfinder ein internationales Großlager. Für solche Großlager werden zusätzlich weitere anschließende Grundstücke genutzt.

Die Dürre Ager bildet in der Au bei Eggenberg wunderbare Flußschleifen (Mäander), die zwar ein Naturerlebnis sind, aber für die landwirtschaftliche Bewirtschaft hinderlich sind. Während daher die landwirtschaftlichen Anrainer in den 1970er Jahren eine Regulierung der Dürren Ager forderten, waren andere der Meinung, diese Aulandschaft sollte ihren natürlichen Reiz nicht verlieren. Die Lösung war einerseits der Grundankauf durch das Land Oberösterreich, um das Augebiet zu erhalten, und andererseits wurden den Bauern Ersatzgrundstücke angeboten. Dieses an das Pfadfinderlager anschließende Gebiet wird als Naturlandschaft erhalten.

Im angrenzenden Dienstberg wurden 2006 zwei (von vermutlich 50 vorhandenen) keltische Hügelgräber geöffnet. Die Funde aus der Hallstattzeit (etwa 600 v. Chr.) wurden restauriert und können in der Hügelgräberausstellung im Haus der Kultur in St. Georgen im Attergau besichtigt werden.

Einrichtungen

Neben den Versorgungseinrichtungen des Lagers bietet das Lager auch mehrere Aktivitätseinrichtungen. Neben der Möglichkeit der Nutzung der Dürren Ager und einem Fahrradverleih bildet vor allem der Hochseilgarten die größte Attraktion. Der etwa 5 km entfernte Attersee kann leicht mit der Lokalbahn erreicht werden.

Versorgungshäuser
  • Haus 1 - Verwaltung, Shop, Team-Küche, Lagerräume, Freihalle
  • Haus 2 - Schlaf- und Veranstaltungsräume, Freihalle, Sanitäreinrichtungen
  • Haus 3 - eigenständiges Haus für kleinere Gruppen
  • Haus 4 - Lager

Über den Lagerplatz verteilt befinden sich auch drei Sanitärhäuser mit WCs, Waschmöglichkeiten und Duschen.

Teamseilgarten High Kix
Hochseilgarten Kix

Der Hochseilgarten "High Kix" steht nicht nur den Pfadfindern, sondern auch allen anderen Interessierten zur Verfügung.

Beachvolleyball-Platz

Internationale Treffen (internationale Landeslager)

Alle fünf Jahre findet ein internationales Pfadfindertreffen statt. Rund 4.000 Pfadfinder aus aller Welt bevölkern dann für rund zehn Tage im August das Lager. Jedes dieser Treffen wird unter ein Motto gestellt. 2008 fand das Lager "Aqua 2008" mit etwa 5000 Teilnehmern statt. Im Jahr 2013 fand vom 5. bis 14. August ein Lager unter dem Thema "Planet 13" mit über 4000 Teilnehmern statt. 2018 war das Motto "HOME".

  • ... ?
  • Landeslager, 1969
  • Landeslager, 1973
  • Landeslager, 1978
  • Landeslager, 1983 - 4 Viertel hat´ s Landl
  • Landeslager, 1988 - Wir knüpfen ein Netz
  • EuroJam, 1993
  • 10. Landeslager, 1998 - NaSoWas
  • 11. Landeslager, 2003 - FreeLife
  • 12. Landeslager, 2008 - AQUA
  • 13. Landeslager, 2013 - Planet'13
  • 14. Landeslager, 2018 - HOME
  • geplant: 15. Landeslager, 2023 - Together'23 (7.-16. August 2023)

Lage

Weblinks

Quellen