Pfarrer von Schörfling

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel stellt eine Übersicht der Pfarrer von Schörfling am Attersee dar. Die Pfarre gehörte bis zur Gründung der Diözese Linz im Jahr 1785 zur Diözese Passau. Schörfling war eine Eigenkirche. Die Pfarrer wurden in den meisten Fällen von den Herren von Kammer eingesetzt. Im 16. Jahrhundert wurden auch protestantische Pfarrer eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis

14. bis 16. Jahrhundert

  • 1239 Hartneid
  • 1260 Konrad
  • 1323 Friedrich
  • 1357 Ulrich
  • 1402 Hans Aesenheimer
  • 1424 Heinrich Schlachtenhauser
  • 1430 Friedrich Liebhart
  • 1449 Cancianus Puxbaum
  • 1463 Johannes Guldein
  • 1479 Cancianus
  • 1516 Johann Niessen
  • 1548 Leonhard Puxbaum, evang.
  • 1549 Leonhard Weidinger, evang.
  • 1569 Wofgang Scheer, evang.
  • 1571 Mathias Klinger, evang.
  • 1598 Johannes Han

17. bis 18. Jahrhundert

  • 1601 Georg Rohrmayr
  • 1603 Michael Münch
  • 1611 Georg Eyba, evang.
  • 1614 Balthasar Freysleben
  • 1646 Johann Georg Mertz
  • 1665 Valentin Unterhuber
  • 1676 Franz Anton von Losenstein
  • 1692 Johann Grave
  • 1706 Johann Martin Hayperger
  • 1723 Jakob Anton Mohr
  • 1740 Franz Xaver Engstler
  • 1764 Marx Anton Wittola
  • 1774 Johann Paul Geislitzer

19. bis 21. Jahrhundert

  • 1803 Franz Xaver Derflinger
  • 1835 Andreas Würzinger
  • 1860 Franz Xaver Riedrich
  • 1896 Ludwig Weilnböck
  • 1914 Ludwig Trauner
  • 1951 Franz Steininger
  • 1977 Ernest Bauer
  • 2006 Janusz Zaba
  • 2009 Christian Landl, Diakon

Quelle

  • Pfarre Schörfling