Rehabilitationszentrum "Am Kogl" in St. Georgen

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Lage des Rehazentrums "Am Kogl"

Geschichte

Der REHA-Standort St. Georgen hat eine lange Geschichte. Die Unternehmerfamilie Hochreiter aus Bad Leonfelden hat das im Jahr 2015 in die Pleite geschlitterte Sanatorium Rupp übernommen. In den vergangenen drei Jahren wurden 20 Millionen Euro in den Neubau des Rehazentrums "Am Kogl" investiert und das Gesundheitszentrum wurde auch erweitert. Es bietet 198 Zimmer. 130 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Gäste.

Weblinks

Quelle

  • ORF